Hochzeitsreise der besonderen Art

Kaum ein Hochzeitspaar verzichtet auf die Flitterwochen. Und dem Thema Flitterwochen wird gerne auch viel Zeit gewidmet. Schließlich möchte das jung vermählte Brautpaar die aufregende und sinnliche Zeit nach der Hochzeit für immer und ewig mit wunderschönen und einzigartigen Erinnerungen verbinden. Entweder man entschließt sich zu einer gewöhnlichen Pauschalreise in einem geliebten Urlaubsland oder man denkt einen Schritt weiter und plant einen Roadtrip durch Europa, denn dieser bliebe garantiert im Gedächtnis. Die Möglichkeiten in Europa einen solchen Trip zu planen sind unbegrenzt und es gibt nichts, auf was das Paar verzichten müsste. Ob Sonne, Strand und Meer, Burgen oder Kultur, all das kann Europa bieten, auf dieser Webseite finden sie die Schönsten Sehenswürdigkeiten auf der Welt.. Wer Zeit hat und früh genug diesen Trip plant, kann sehr günstige Flüge und Hotels von Land zu Land buchen. Die Flugzeiten sind ebenfalls nie länger als mit drei Stunden zu veranschlagen, von Jetlag keine Spur!

So könnt die Traumreise aussehen

Eine Hochzeitsreise durch Europa lässt sich natürlich sehr individuell planen und gestalten. Je nachdem wie viel Zeit man für die Flitterwochen hat, bietet sich beispielsweise eine Reise durch 5 Städte in Europa an, wie:

  • Madrid, Spanien
  • London, Großbritannien
  • Venedig, Italien
  • Paris, Frankreich und
  • Lissabon, Portugal.

Plant man für 3 Wochen seine Flitterwochen, so kann man jeweils ca. 4 Tage mit seinem Schatz in einer der schönsten Städte Europas genießen. Darüber hinaus kann man im jeweiligen Land die kulturellen sowie die landschaftlichen Aspekte kennenlernen und dabei vielleicht seinen Favoriten für die nächste Pauschalreise herausfinden.

Die Hochzeitsplaner

Wer keine Zeit, aber dennoch große Lust verspürt, seine Hochzeitsreise durch Europa zu machen, der kann auch auf den Service eines entsprechenden Dienstleisters zurückgreifen. Es gibt einige, gute Reiseveranstalter, die sich auf Hochzeitsreisen im In- und Ausland spezialisiert haben und sicherlich noch mit der einen oder anderen Idee inspirieren können.

Abireisen beim Experten buchen

Jahr für Jahr verlassen Tausende von Abiturienten das Gymnasium und das will heutzutage ordentlich gefeiert werden. Der Reisen Blog hat sich unter anderem auf diese Zielgruppe spezialisiert und bietet auf ihrer Webseite Abireisen für partyfreudige Oberstufenabgänger an: coole Reisen mit viel Spaß, Erlebnis, Action und Chillout in einem durchaus gehobenen Ambiente.

Denn dort wo früher internationale Reisen für einen Schüleraustausch auf dem Programm standen und somit bei einer fremden Familie übernachtet werden musste, sehen die heutigen Abireisen anders aus. Mitten im Partyzentrum, dennoch nah am Strand und doch auch mit ruhigen Ecken, geht die Fahrt heutzutage in ein Hotel mit mindestens 3 Sterne. Somit fällt auch der einstige Mief in Jugendherbergen, an denen sich viele erinnern, flach. Deshalb muss eine Abireise rechtzeitig geplant werden, damit auch genügend Zimmerkontingente gesichert werden können.

Als Ziele hat sich Reisen Blog für seine Abireisen die verschiedenen Länder wie Spanien, den Goldstrand und Rimini und Italien, sowie weitere Länder ausgesucht. Dort ist Party und 24 Stunden Action vorprogrammiert. Auf der Webseite können die Abiturienten sich die Hotels genau anschauen und Preise vergleichen. Natürlich haben alle Hotels SAT-TV und viele bieten auch WLAN und Balkon an. All Inclusive gilt heutzutage bei den meisten Unterkünften als Standard. So bleibt also genügend Taschengeld übrig.

Sonderwünsche nimmt das Organisationsteam von Reisen Blog gerne schon vorab auf, so dass weitere Länder speziell für die Gruppe individuell ausgearbeitet werden können. Darüber hinaus bietet der Veranstalter auch noch eine Preisgarantie. Bietet ein anderes Reiseunternehmen dieselbe Reise für billiger an, erhält die Gruppe denselben Preis auch und dazu noch 200 Euro Taschengeld insgesamt. Voraussetzung ist jedoch, dass mindestens 15 Leute anreisen.